ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT SPORT / COMPOSITES / SNOWBOARD / BAUTEILFERTIGUNG
Prinzip Ablängmaschine für Bauteile

ABLÄNGMASCHINE FÜR BAUTEILE

IHRE VORTEILE

Universeller Einsatz zum Ablängen von Snowboard-Bauteilen

Maximale Schnittleistung durch gute Abstimmung von Vorschub, Schnittwerkzeug und einfacher Bedienbarkeit

Kurze Rüstzeiten durch manuelle Umstellung auf andere Längen oder Breiten

Geringer Personaleinsatz durch eigenständige Abarbeitung der eingestellten Stückzahl durch die Maschine

DAS PRINZIP

Das Verfahren
Der auf der Haspel aufgelegte Bauteil durchläuft das Schnittwerkzeug, wird abgelängt und ausgeworfen.

Ausführung
Einfache Abhaspelvorrichtung
Vorschubeinrichtung mit stufenlosem Antrieb
Einstellbare Führungsrollen
Pneumatisches Schnittwerkzeug
Manuell einstellbarer Längsanschlag
Vorwahlzähler

Sonderausstattungen
Richtrollen für PE-Beläge
Zusätzliche Stanzeinrichtung mit Verschiebeeinrichtung
(Pfeilform an der Spitze)
Verbreitertes Schnittwerkzeug

TECHNISCHE DATEN

Bauteile
Länge/Breite500 - 2.200 mm/Breite 150 - 350 mm
Stärke0,5 - 1,5 mm
Rohware Rollendurchmesser600 mm max.
Maschine
Vorschubantrieb1 x 0,37 kW
Vorschubgeschwindigkeit6 - 30 m/min
Längentoleranz+/- 1 mm bei 20 m/min Vorschubgeschwindigkeit
SchnittwerkzeugHM-Werkzeug
Anschlüsse
Eingangsspannung400 V/50 Hz
Anschlussleistung gesamtca. 0,75 kW
DruckluftAnschluss 1/2", 7 bar konstant

Technische Änderungen vorbehalten