X-RAY INSPECTION

Ihre Lösung
Anfrage senden

Automatisierte Röntgeninspektion  

Komplexe Strukturteile in der Luft- und Raumfahrtindustrie müssen unter höchsten Sicherheitskriterien hergestellt werden. Internationale Normen definieren die beste individuelle Prüfmethode für diese Bauteile. Die gängigste Anwendung, um durch die Probe hindurch und in sie hinein zu schauen, ohne sie zu zerstören, ist die Ultraschallprüfung. Man spricht daher von NDT - Non-Destructive Testing (zerstörungsfreie Prüfung). Verschiedene Strukturkomponenten aus CFK, aber auch Metallstrukturen werden mit Röntgenstrahlen geprüft.   

In seiner Rolle als Integrator arbeitet Fill mit der Firma VisiConsult aus Deutschland zusammen, die modernste Röntgen-Integrationsmöglichkeiten bereitstellt, die tief in die FILL STUDIO Kontrollumgebung integriert sind. 

Brauchen Sie Unterstützung?
Fill Maschinenbau Doetzlhofer-Fery Elisabeth | © Fill
Elisabeth Dötzlhofer-Fery Vertriebsassistenz Kompetenz Center Kunststoff
Fill Maschinenbau Rupertsberger Wilhelm | © Fill
Wilhelm Rupertsberger Leiter Kompetenz Center Kunststoff
Zur Kontaktseite
Das Konzept

Dem Multimodalitäts-Ansatz folgend, war nach mehreren erfolgreichen Ultraschall-Integrationsprojekten die logische Konsequenz, das Portfolio um den Technologie-Baustein "X-ray" zu erweitern. Gemeinsam mit unserem Partner VisiConsult haben wir bereits mehrere Referenzprojekte umgesetzt.  

Während Gantry-basierte Systeme der Industriestandard der Vergangenheit waren, sind robotisierte Systeme die Zukunft. In Kombination mit der branchenführenden Präzision des ACCUBOT können sogar Anwendungen im Bereich der Laminographie und Computertomographie realisiert werden. 

Eigenschaften

  • Multimodaler Ansatz - Röntgenstrahlung kann mit verschiedenen anderen NDT-Modalitäten wie Ultraschall oder sogar Metrologie für berührungslose geometrische Messungen kombiniert werden. 

  • Einzigartige Prüfleistung aufgrund der hohen Dynamik des Systems   

  • Keine Vibrationen nach der Positionierung - sofortige Möglichkeit zur Erfassung von Röntgenbildern  

  • Automatischer Werkzeugwechsler FLEXCHANGE verfügbar  

  • Spezielle Bahnplanungsalgorithmen in FILL STUDIO implementiert 

  • "Auto Ori"-Funktion - einzigartiger selbstlernender Algorithmus für die rechtwinklige Ausrichtung auf Wabenkernen  

  •  "Easy-to-use" Joystick-Betriebsmodus  

  •  3D Offline-Simulation & Programmierung 

Spezifikationen

Typische Röntgenquelle für die Prüfung von Verbundwerkstoffen in der Luft- und Raumfahrt

160 kV Minifokusröhre

Präzise Ausrichtung zwischen Röntgenquelle und Detektor mit ACCUBOT

0,15 mm Mittelwert

Für die volle Nutzung von FLEXCHANGE wird eine Mikrofokusröhre empfohlen.

Die Auslegung der Maschine erfolgt nach kundenspezifischen Anforderungen.
Daraus resultierende technische Daten definieren wir gemeinsam mit dem Kunden.

Anlagenkomponenten

Folder Composite Techology.pdf

Download, 6 MB, PDF

Kontaktanfrage

Gerne möchten wir Ihnen eine kompetente Ansprechperson zu Ihrem Anliegen vermitteln. Einige wenige Informationen genügen uns schon, um Ihnen bestmöglich und zeitnah weiterhelfen zu können.

Fill Stories

Weitere Anlagen