SYNCROMILL Q

Ihre Lösung
Anfrage senden

Das Bearbeitungszentrum 

Das Fill Bearbeitungszentrum SYNCROMILL Q zeichnet sich durch Modularität, Präzision und Vielfältigkeit aus. 

Brauchen Sie Unterstützung?
Friedrich Dallinger Leiter Kompetenz Center Metallzerspanungstechnik
Zur Kontaktseite
Das Konzept

Bei dem intelligenten Maschinenkonzept der SYNCROMILL Q sind zwei oder drei Bearbeitungsspindeln horizontal auf einem verfahrbaren Dreiachsaggregat zueinander angeordnet. Mittels einer vierten Achse kann eine variable Positionierung des Werkstückes erfolgen und somit eine Vielzahl von unterschiedlichen Bearbeitungen abgedeckt werden. Das seitlich angeordnete Werkzeugmagazin ermöglicht neben kurzen Span-zu-Span-Zeiten auch beste Zugänglichkeit. 

Die SYNCROMILL Q ist als Einzelmaschine (Q21 / Q31) oder als Doppelmaschine (Q42 / Q62) verfügbar.  

Eigenschaften 

  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch gleichzeitige Bearbeitung von mehreren Werkstücken 
  • Großer Arbeitsbereich bei geringem Platzbedarf 
  • Spezifische Werkstückspanntechnologie 
  • Bis zu 6 Spindeln gleichzeitig im Einsatz 
  • Ideal für Automatisierung 
  • SYNCROMILL Q42, Q62: Kosten- und Platzersparnis durch gemeinsame Medientechnik 
  • Maschine, Prozess und Automation aus einer Hand 

Kundenbauteile 

Profil, Längsträger, Querträger, Schweller, Bumper, etc. 

Spezifikationen

Verfahrweg X / Y / Z (mm)

≤ 2300 / 600 / 620

Geschwindigkeit X / Y / Z (m/min)

90 / 65 / 90

Beschleunigung X / Y / Z (m/s²)

9 / 9 / 14

Anzahl Spindeln

2 - 3 - 4 - 6

Spindelabstand (mm)

400 - 600

WZ-Schnittstelle

HSK63

Span-zu-Span-Zeit (VDI 2852) (sek)

3,9

Technische Änderungen vorbehalten. 

KC Metallzerspanungstechnik Folder.pdf

Download, 7 MB, PDF

Folder Batteriewannenfertigung.pdf

Download, 6 MB, PDF

Kontaktanfrage

Gerne möchten wir Ihnen eine kompetente Ansprechperson zu Ihrem Anliegen vermitteln. Einige wenige Informationen genügen uns schon, um Ihnen bestmöglich und zeitnah weiterhelfen zu können.

Weitere Produkte