ROTACASTER

Ihre Lösung
Anfrage senden

Die Drehgießmaschine

Die Fill-Drehgießmaschine ROTACASTER ist eine flexible und robuste Gießmaschine, bei der die Schmelze mittels Drehbewegung in die Kokille fließt.

Brauchen Sie Unterstützung?
Anita Wührer Vertriebsassistenz Kompetenz Center Gießereitechnik
Thomas Rathner Leiter Kompetenz Center Gießereitechnik
Zur Kontaktseite
Das Konzept

Der Grundrahmen ist auf dem Grundgestell drehbar gelagert. Alle Schließ- und Drehfunktionen sind im Grundrahmen integriert.

Das Kernpaket wird automatisch oder manuell in die Kokille eingelegt. Anschließend wird die Schmelze in die Gießwanne gefüllt.

Mittels einer Schwenk-/Hubbewegung dockt die Gießwanne an die Gießform an, durch die gemeinsame Drehbewegung der Gießmaschine und der angedockten Gießwanne füllt sich die Kokille mit der Schmelze.

Nach Ablauf der Aushärtezeit erfolgt die Entnahme des Gussteils.

Eigenschaften

  • Ideale Zugänglichkeit für das Bedienpersonal zur geöffneten Kokille+
  • Frei Entnahme des Gussteils und der Kokille nach oben
  • Reduktion der Gussfedern durch hohe Schließkräfte
  • Flexibles Eingießen – etwa von beiden Seiten – stationär oder während des Kippvorgangs
  • Servoantriebe für das Andocken der Gießwanne und die Drehbewegung
  • Reduktion des Speiseranteils
Spezifikationen

Schwenkbereich (°)

0 - 180

Drehantrieb

Servomotor mit Cyclogetriebe

Positioniergenauigkeit (mm)

+/- 1

Schwenkzeit (sek)

5 - 30

Hub (mm)

60

Schließkraft (kN)

25 kN (bei 80 bar)

Hub (mm)

180

Schließkraft (kN)

40 (bei 80 bar)

Hub (mm)

0 - 80

Hubkraft (kN)

30 (bei 80 bar)

Technische Änderungen vorbehalten.

KC Gießereitechnik Folder.pdf

Download, 10 MB, PDF

Kontaktanfrage

Gerne möchten wir Ihnen eine kompetente Ansprechperson zu Ihrem Anliegen vermitteln. Einige wenige Informationen genügen uns schon, um Ihnen bestmöglich und zeitnah weiterhelfen zu können.

Weitere Produkte