MULTILAYER

Ihre Lösung
Anfrage senden

Das effiziente Legesystem

Der MULTILAYER ermöglicht eine sehr schnelle Zusammenstellung von Faserverbundhalbzeugen und schafft somit die Voraussetzungen für eine hohe Bauteilrate. Die Maschine mit einer kompakten Grundfläche von 6.500 x 3.500 mm ist das Anfangs- und Kernstück der modernen Prozesskette für die automatisierte Herstellung von Faserverbundkunststoffen. In Verbindung mit einer Konsolidieranlage kann der MULTILAYER lückenlos in einen Umform- oder Spritzgussprozess integriert werden. 

Brauchen Sie Unterstützung?
Wilhelm Rupertsberger Leiter Kompetenz Center Kunststoff
Zur Kontaktseite

Das Konzept

Der MULTILAYER legt sowohl imprägnierte als auch trockene Faserstreifen durch aneinander gereihte Legeköpfe zu einer Lage. 

Mit maximal. 16 Ablegeköpfen werden die Materialien mit einer Breite von 50 mm auf einen Vakuumtisch abgelegt und mit Ultraschall Fügeeinheiten fixiert. Der Tisch mit einer Abmessung von 1.600 x 1.600 mm kann beliebig belegt werden. Auch mehrere Bauteile gleichzeitig sowie verschiedene Faserwinkel sind möglich. 

Über das TAPE STUDIO von Fill wird die Anlage komfortabel und schnell programmiert - von der CAD Geometrie direkt zur Maschine. Für eine hohe Anlagennutzung erfolgt der Wechsel einer leeren zu einer bestückten Spule vollautomatisch. So entstehen lastpfadgerechte, vorfixierte Halbzeuge aus Glasfaser oder Carbon mit marktüblichen Matrixwerkstoffen wie PA, PP oder PEEK. Auch trockene bebinderte Materialen für den RTM Prozess können abgelegt werden. Auch trockene bebinderte Materialen für den RTM Prozess können abgelegt werden.

Eigenschaften

  • Sehr hohe Ablegerate
  • Maximale Materialausnutzung durch verschnittarmes Ablegen
  • Präzises Ablegen der Zuschnitte durch einachsige Materialbahnen
  • Vollautomatischer Spulenwechsel
  • Einfache Einbindung in eine Gesamtprozesskette
  • Einfaches Erzeugen der Legeprogramme aus 2D Bauteildaten
Spezifikationen

Max. Legelänge (mm)

1.600

Max. Legebreite (mm)

1.600

Rohmaterialbreite (mm)

50

Baugröße Länge / Breite (mm)

6.500 / 3.500

E-Steuerung

Siemens Simatic S7-1500

Schnittstelle

Profibus

Sondergrößen

auf Anfrage

Umformeinheiten

Puffersystem

Prozessdatenerfassung

Automatische Entladung der Teile

Technische Änderungen vorbehalten. 

Kontaktanfrage

Gerne möchten wir Ihnen eine kompetente Ansprechperson zu Ihrem Anliegen vermitteln. Einige wenige Informationen genügen uns schon, um Ihnen bestmöglich und zeitnah weiterhelfen zu können.

Weitere Produkte