HOT DRAPE FORMING LINE

Ihre Lösung
Anfrage senden

Die Fill HDF-Linie erhöht die Produktivität und Zuverlässigkeit dank intelligenter und gezielter Automatisierung bei der Herstellung von CFK-Stringern. 

Der Kernprozess ist dabei das Umformen von 2D Gelegen oder Geweben mithilfe einer Membrane unter Einfluss von Vakuum und Wärme. 

Brauchen Sie Unterstützung?
Wilhelm Rupertsberger Leiter Kompetenz Center Kunststoff
Zur Kontaktseite

Das Konzept

Die Produktionszelle besteht aus dem automatischen Lagersystem für Umformwerkzeuge, der HOT DRAPE FORMING Station und einer Press-Dreh-Hubstation, in der alle Laminate zu Stringer verarbeitet werden.  

Durch die Integration einer vollautomatischen Werkzeugrückführung kann das manuelle Ein- und Auslagerung von Umformwerkzeugen in der Hauptzeit durchgeführt werden.  

Darüber hinaus ermöglicht die zusätzliche Automatisierung einzelner Teilprozesse eine maximale Auslastung. Das Ergebnis ist eine hohe Reproduzierbarkeit in der Stringer Produktion und eine deutliche Produktivitätssteigerung der Gesamtanlage. 

Das von Fill entwickelte Software Tool CYBERNETICS PRODUCE HDF ermöglicht die Aufzeichnung und Verwaltung der Prozessparameter entlang der gesamten Prozesskette.  

Eigenschaften 

  • Automatisierte Werkzeugbewegungen 

  • Kompakte Anlage für geringen Platzbedarf 

 

Spezifikationen

Länge Werkzeugtisch max. (mm)

10.000

Breite Werkzeugtisch max. (mm)

1.250

Heiztemperatur max. (°C)

180

Vakuum max. (%)

99

Automatisches Werkzeughandling

Werkzeugvorheizstation

Technische Änderungen vorbehalten. 

Kontaktanfrage

Gerne möchten wir Ihnen eine kompetente Ansprechperson zu Ihrem Anliegen vermitteln. Einige wenige Informationen genügen uns schon, um Ihnen bestmöglich und zeitnah weiterhelfen zu können.