ELEKTROFORMENTRÄGER

Ihre Lösung
Anfrage senden

Der elektrische Formenträger

Das Ausschwenken der unteren Formaufspannplatte nach beiden Seiten ermöglicht die gleichzeitige Bedienung des Formenträgers von der Vorder- und Rückseite. Eine Shuttlevariante ermöglicht das horizontale Aus- und Einfahren der unteren Formaufspannplatte und somit eine freie Handlingposition oder einen einfachen und schnellen Werkzeugwechsel. 

 Durch den großen Öffnungshub ist zwischen den Werkzeughälften genügend Platz für eine Automatisierung (z.B. Teile einlegen bzw. entnehmen, Schaumeintrag bei offenen Systemen). Der Formenträger kann als Standformenträger oder auch in mobilen Anlagen eingesetzt werden. 

Brauchen Sie Unterstützung?
Wilhelm Rupertsberger Leiter Kompetenz Center Kunststoff
Zur Kontaktseite
Das Konzept

Der Parallelhub wird über zwei synchronisierte Hubriemen realisiert. Grundgestell und Fahrrahmen werden über Bolzenverriegelungen miteinander abgesteckt. 

Die Schließkraft wird flächig über Luftkissen in das Werkzeug eingebracht. Die untere Formaufspannplatte kann über einen Kurbeltrieb beidseitig ausgeschwenkt, oder über ein Führungssystem horizontal ausgefahren werden. 

Die obere Werkzeugaufspannplatte wird ebenfalls ausgeschwenkt. Zur besseren Bedienbarkeit wird das Oberwerkzeug nach dem Ausschwenken zusätzlich noch abgesenkt und sicherheitsverriegelt. 

Eigenschaften 

  • Alle Bewegungen über elektrische Antriebe  

  • Flächiges Einbringen der Schließkraft  

  • Unterwerkzeug von beiden Seiten bedienbar  

  • Gute Bedienbarkeit des Oberwerkzeuges 

  • Fahrbewegungen können gleichzeitig ausgeführt werden  

  • Großer Öffnungshub 

  • Verschiedene Öffnungsweiten  

  • Geringer Anschlusswert 

Spezifikationen

Aufspannlänge min./max.(mm)

1.000 /2.000

Aufspanntiefe min./max.(mm)

1.000/1.400

Werkzeuggewicht max. (kg)

5.000

Werkzeuggewicht oben max. (kg)

2.500

Öffnungsweite min. (mm)

400 bis 700

Öffnungsweite max. (mm)

1.900

Parallelhub elektrisch (mm)

1.400

Schließhub pneumatisch (mm)

5

Schließkraft (KN)

700

Aufreißkraft (KN)

durch Werkzeuggewicht

Erforderlicher Pneumatikdruck (bar)

6

Schließzeit (sek)

7

Schwenkgeschwindigkeit Werkzeughälften (°/sek)

15

Werkzeug oben schwenken (°)

90

Werkzeug unten schwenken (°)

+/- 30

Shuttlehub unten (mm)

1.500

Gesamthöhe offen (mm)

4.200

Gesamtgewicht (kg)

8.000

E-Steuerung

Siemens Simatic S7

Schnittstelle

Profibus

E-Steuerung

Werkzeugfunktionen

Technische Änderungen vorbehalten. 

Kontaktanfrage

Gerne möchten wir Ihnen eine kompetente Ansprechperson zu Ihrem Anliegen vermitteln. Einige wenige Informationen genügen uns schon, um Ihnen bestmöglich und zeitnah weiterhelfen zu können.