ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT PRESSE
fill_k_2010

SCHNELL UND PRÄZISE: INNVIERTLER UNTERNEHMEN BEGEISTERT KUNSTSTOFFPROFIS AUF DER K 2010

 

Fill Mediaservice November 2010

 

Industrie / Maschinenbau / Kunststoff / Messe

 

Schnell und präzise: Innviertler Unternehmen begeistert Kunststoffprofis auf der K 2010

Fill punktet auf der K 2010 mit effizienten Lösungen für komplexe Produktionsprozesse.

 

Die effizienten Komplettlösungen von Fill für komplexe Produktionsprozesse im Composite-Bereich beeindruckten auf der Leistungsschau K 2010 in Düsseldorf vom 27.10 bis 03.11.2010. Bei den Live-Vorführungen des Formenträgers „speed mc“ am Fill-Messestand konnten sich Kunden und Fachbesucher von der unglaublichen Geschwindigkeit bei höchster Präzision überzeugen. Für Aufsehen sorgte auch der Fill „preforming liner.“ Die Faserumformanlage ermöglicht es, 2D-Textile prozesssicher und vollautomatisch in eine definierte Freiform (3D) zu bringen. „Die Fachbesucher auf der K 2010 waren positiv überrascht, wie gut sich hoher technischer Anspruch mit Beständigkeit und Wirtschaftlichkeit verträgt“, erläutert Wilhelm Rupertsberger, der Leiter des Fill Kompetenz Centers Kunststoff.

 

Düsseldorf/Gurten 2. November 2010 – Die Automation und Verkettung von Prozessen ist eine der Kernkompetenzen von Fill. Das österreichische Maschinenbauunternehmen  ist der führende Spezialist für komplexe Produktionsprozesse im Composite-Bereich. Auf der K 2010 in Düsseldorf  wurden die neuesten Innovationen für die Be- und Verarbeitung von Polyurethan und Composites vorgestellt. „Das Kundeninteresse war extrem groß. Die vielen Gespräche mit langjährigen Kunden aber auch die vielen Erstkontakte mit potenziellen Neukunden verliefen überaus positiv“, freut sich Wilhelm Rupertsberger. 

 

Neue Akzente in der Automotive-Leichtbauweise

Beim „preforming liner“ werden ein- oder mehrlagige Textile vereinzelt auf die geforderte Umformtemperatur gebracht. Ein verzugsoptimiertes Handling bringt das Bauteil in das formgebende Werkzeug. Nach dem Abkühlen wird der formstabile Preform entnommen. 2D-Textile werden prozesssicher und vollautomatisch in eine definierte Freiform (3D) gebracht. Der „prefoming liner“ besticht durch eine Vielzahl von Vorteilen: Kurze Taktzeiten, hohe Wiederholgenauigkeit, kurze Rüstzeiten, verzugsoptimiertes Textil-Handling und die regelgenaue Temperatureinbringung in das Textil garantieren hohe Wirtschaftlichkeit bei höchster Qualität in der Fertigung von faserverstärkten Kunststoffteilen.

 

Effizient, schnell und wirtschaftlich

Der Formenträger „speed mc“ wurde speziell für schnelle Schaumsysteme entwickelt. „Durch sein einzigartiges Antriebskonzept können Schließzeiten von bis zu 2 Sekunden erreicht werden“, erklärt Wilhelm Rupertsberger. Die Schwenkfunktionen der beiden Werkzeughälften ergeben eine funktionsorientierte Ergonomie. Für die optimale Schäum- und Reaktionslage schwenkt das gesamte Gestell. Der Formenträger kommt bei Standardanlagen und mobilen Transportanlagen zum Einsatz.

 

Corporate Data

Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen für verschiedenste Industriebereiche. Modernste Technik und Methoden in Management, Kommunikation und Produktion zeichnen das Familienunternehmen aus. Die Geschäftstätigkeit umfasst die Bereiche Metall, Kunststoff und Holz für die Automobil-, Windkraft-, Luftfahrt- und Bauindustrie. In der Aluminium-Entkerntechnologie sowie für Ski- und Snowboardproduktionsmaschinen ist das Unternehmen Weltmarktführer. Andreas Fill und Wolfgang Rathner sind Geschäftsführer des 1966 gegründeten Unternehmens, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet. Der Betrieb wird seit 1987 als GmbH geführt, wurde 1997 ISO 9001 zertifiziert und beschäftigt mehr als 440 MitarbeiterInnen.

 

Mehr Informationen unter: www.fill.co.at

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Kommhaus – Media Enterprise

Altausseer Straße 220

8990 Bad Aussee, Austria

Tel.: +43 3622 55344-22

Fax: +43 3622 55344-17

E-Mail: presse@mediaenterprise.at

 
 
 
 
Bildtext:

Fill punktet auf der K 2010 mit effizienten Lösungen für komplexe Produktionsprozesse.

Foto: Fill
fill_k_2010.jpg Fill K 2010
02.11.2010_de.doc Schnell und präzise: Innviertler Unternehmen begeistert Kunststoffprofis auf K 2010