ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT PRESSE
Bild 1

NASSSCHNITT IN HÖCHSTER PRÄZISION

Nassschnitt in höchster Präzision

Die Hochleistungsbandsäge speedliner 920-350 ermöglicht erstmals die wirtschaftliche Lamellenproduktion bei nassem Holz.

 

Erhebliche Einsparungen von Zeit, Energie und Kapazität der Trockenkammer bringen die speedliner Bandsägen von Fill. Der Nassschnitt in der Lamellenproduktion kann in höchster Sägepräzision von 1,2 mm Schnittfuge erfolgen. Hauptverantwortlich dafür ist die hochqualitative Plattenkette in Kombination mit einer extrem dünnen Schnittfuge. „Wenn Parkett-Lamellen trocken geschnitten werden, befindet sich das Schnittholz vorher üblicherweise vier bis sechs Wochen in der Trockenkammer. Beim Nassschnitt dauert die Trocknungszeit lediglich zwei bis drei Tage“ bringt Erwin Altendorfer, Leiter des Fill Kompetenz Center Holz, den Vorteil der speedliner Hochleistungsbandsägen auf den Punkt.

 

Gurten, 17. Juli 2012 – Fill speedliner 920-350 vereint höchste Präzision mit Leistungsfähigkeit und Flexibilität bei der Produktion von Parkett- und Mehrschichtplatten. Extrem schnell, mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Meter pro Minute, einer Sägepräzision von +/- 0,1 mm und einer Schnittfuge ab 0,9 mm sind die speedliner Bandsägen in der Lage, auch extrem harte Hölzer zu schneiden. Um die optimale Rohstoffnutzung zu gewährleisten, wurden die Qualitäts-Sägebänder fill premium kerf entwickelt. Hartmetall- und Stellitsägen können wahlweise für Nass- und Trockenschnitt eingesetzt werden.

 

Modulares System

Um aufwendige Anordnungen von Vorschnitt- und Finalschnittsägen zu vermeiden, setzt Fill verstärkt auf das bewährte Konzept der modularen Sägeanlagen. Die Anzahl der Sägeköpfe kann dabei individuell, und der tatsächlichen Anforderung entsprechend, frei konfiguriert werden. In Kombination mit leistungsfähigen Beschick- und Entladesystemen sind diese Anlagenkonzepte an Wirtschaftlichkeit kaum zu übertreffen.

 

Das ganze Spektrum der Holzbearbeitung

Sägen, bearbeiten, pressen, ausbessern, veredeln, sortieren und automatisieren – Fill Maschinenbau plant und liefert komplette Produktionslinien zur hochwertigen Holzbearbeitung. Besonders in den Wachstumsmärkten des Ostens und in Südamerika vertrauen immer mehr Kunden auf das Know-how und die Kompetenz der österreichischen Hightech-Maschinenbauer.

 

Corporate Data

Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen für verschiedenste Industriebereiche. Modernste Technik in Management, Kommunikation und Produktion zeichnen das Familienunternehmen aus. Die Geschäftstätigkeit umfasst die Bereiche Metall, Kunststoff und Holz für die Automobil-, Luftfahrt-, Windkraft-, Sport- und Bauindustrie. In der Aluminium-Entkerntechnologie sowie für Ski- und Snowboard-Produktionsmaschinen ist das Unternehmen Weltmarktführer. Andreas Fill und Wolfgang Rathner sind Geschäftsführer des 1966 gegründeten Unternehmens, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet. Der Betrieb wird seit 1987 als GmbH geführt, wurde 1997 ISO 9001 zertifiziert und beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter/-innen.

 

Mehr Informationen unter: www.fill.co.at

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Kommhaus 

Altausseer Straße 220 

8990 Bad Aussee, Austria

Tel.: +43 3622 55344-0  

Fax: +43 3622 55344-17 

E-Mail: presse@kommhaus.com

 

 

 

 

Bildtext:

 

Erhebliche Einsparungen von Zeit, Energie und Kapazität der Trockenkammer: Die Hochleistungssäge speedliner 920-350 von Fill ermöglicht erstmals die wirtschaftliche Lamellenproduktion bei nassem Holz.

 

Foto: Fill Maschinenbau

bild1.jpg Bild
nassschnittinhoechsterpraezision.doc Nassschnitt in hoechster Praezision
bild1.jpg Bild
nassschnittinhoechsterpraezision.doc Nassschnitt in hoechster Praezision