ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT PRESSE
fill_weitblicksystems_juni2010

MIT WEITBLICK IN DIE ZUKUNFT

Fill Mediaservice Juni 2010

 

Industrie / Maschinenbau / Composites /

 

Mit Weitblick in die Zukunft

Fill Maschinenbau übernimmt 52 Prozent der Firma weitblick systems GmbH. Geballte Kompetenz für industrielle Bildverarbeitung und Software Engineering.

 

Mit Anfang Juni 2010 übernahm der Maschinenbauer Fill 52 Prozent der weitblick systems GmbH. Das im ober-österreichischen Andorf ansässige Unternehmen weitblick systems hat sich auf die Entwicklung von maßgeschneiderten Systemen für die produktionsbegleitende Qualitätskontrolle spezialisiert. „Mit der Beteiligung an der weitblick systems GmbH holen wir geballte Kompetenz in optischer Informationsverarbeitung und Automatisierungstechnologie für die Halbleitertechnik ins Haus“, sagt Geschäftsführer Andreas Fill.

 

Gurten 15. Juni 2010 – Bei der optischen Vermessung von Stahlkanten beim Skikantentuning oder der Teileerkennung bei Metallzerspanungsmaschinen  hat Fill bisher schon eng mit der Firma weitblick systems zusammengearbeitet. Das junge Unternehmen mit derzeit fünf MitarbeiterInnen, hat sich erfolgreich in den Geschäftsfeldern industrielle Bildverarbeitung und Software Engineering spezialisiert und sorgt auch jenseits der österreichischen Grenzen für Furore. Namhafte Kunden aus Deutschland und Tschechien vertrauen auf das Know-how aus dem Innviertel. 2008 wurde weitblick systems mit dem Gewinn des Schrittmacher Preises (Kategorie bis 9 Mitarbeiter) ausgezeichnet. Fill wurde bei der gleichen Verleihung in der Kategorie bester Industriebetrieb geehrt. Auf der Bühne zur Verleihung hat man sich kennen gelernt. Seither arbeiten die beiden Unternehmen erfolgreich zusammen. Diese Zusammenarbeit hat nun zur 52 prozentigen Beteiligung von Fill an der weitblick systems GmbH. geführt.

 

Innviertler Know-how

Es mag Zufall sein oder auch nicht, dass beide Unternehmen im Innviertel beheimatet sind. „Die räumliche Nähe ist natürlich ein zusätzlicher Vorteil bei der Zusammen-arbeit. Innovativen Prüfungssystemen in der Automatisierung der Produktionsabläufe kommt eine immer größere Bedeutung zu. Es ergeben sich eine ganze Reihe von ausgezeichneten Synergien“, erläutert Andreas Fill die Gründe der Beteiligung. Fill ist seit Jahren mit innovativen Komplettlösungen für komplexe Produktionsprozesse erfolgreich. Ein neuer Entwicklungsschwerpunkt wird Richtung erneuerbare Energie (Wind, Sonne) gesetzt, die Bereiche Automotive (automobiler Leichtbau) und Luftfahrt (Automatisierung der Prozesse in der Flugzeugproduktion) werden sukzessive ausgebaut.

 

Corporate Data

Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen für verschiedenste Industriebereiche. Modernste Technik und Methoden in Management, Kommunikation und Produktion zeichnen das Familienunternehmen aus. Die Geschäftstätigkeit umfasst die Bereiche Metall, Kunststoff und Holz für die Automobil-, Windkraft-, Luftfahrt- und Bauindustrie. In der Aluminium-Entkerntechnologie sowie für Ski- und Snowboardproduktionsmaschinen ist das Unternehmen Weltmarktführer. Andreas Fill und Wolfgang Rathner sind Geschäfts-führer des 1966 gegründeten Unternehmens, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet. Der Betrieb wird seit 1987 als GmbH geführt, wurde 1997 ISO 9001 zertifiziert und beschäftigt mehr als 400 MitarbeiterInnen.

 

 

Mehr Informationen unter: www.fill.co.at

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Kommhaus – Media Enterprise

Altausseer Straße 220

8990 Bad Aussee, Austria

Tel.: +43 3622 55344-22

Fax: +43 3622 55344-17

E-Mail: presse@mediaenterprise.at

 
 
 
 

Bildtext:
Fill Maschinenbau beteiligt sich mit 52 Prozent an der weitblick systems gmbh.
Reiner Reisinger, Geschäftsführer weitblick systems (links), und Fill Geschäftsführer Andreas Fill (rechts) freuen sich auf die erfolgreiche Zusammenarbeit.


(Foto: Fill)

fill_weitblicksystems_juni2010.jpg Foto - Fill & weitblick systems - Juni 2010
15.06.2010_de.doc Fill Weitblick