ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT PRESSE
fill machine engineering

FILL STEIGT IN FINNISCHEN HOLZMARKT EIN

Fill Maschinenbau Mediaservice April 2012

 

Industrie/Maschinenbau/Holzindustrie

 

Fill steigt in finnischen Holzmarkt ein

Österreichische Maschinenbauexperten beliefern Metsä Wood mit vollautomatischer Holzausbesserungsanlage. Erster Auftrag im riesigen finnischen Holzmarkt.

 

Fill Maschinenbau liefert eine „speedfiller plywood“-Ausbesserungsanlage an Metsä Wood (ehem. Finnforest). Metsä Wood ist ein holzverarbeitendes Unternehmen mit Sitz in Suolahti, Mittelfinnland, und beschäftigt mehr als 4.000 Mitarbeiter. Aufgrund der spezifischen Anforderungen von Metsä Wood war es notwendig, die bewährten „speedfiller“-Maschinen auf die spezifischen Kundenbedürfnisse zu adaptieren. Einmal mehr konnte Fill mit individuellen Kundenlösungen punkten. „Das ist unser erster Auftrag für Metsä Wood und unser erster Holzmaschinenauftrag in Finnland überhaupt. Damit ist es uns gelungen, im hochinteressanten skandinavischen Absatzmarkt für Sperrholz Fuß zu fassen“, freut sich Geschäftsführer Andreas Fill.

 

Gurten, 04. April 2012 –  Das Fill Kompetenz Center Holz hat einen großen Auftrag aus Finnland an Land gezogen. Für das international tätige holzverarbeitende Unternehmen Metsä Wood wird eine „speedfiller plywood“-Ausbesserungsanlage geliefert. Dabei handelt es sich um eine spezielle Weiterentwicklung des bewährten „speedfiller“-Konzepts für Sperrholz. Aufgrund der vorgegebenen, limitierten Platzverhältnisse ist es notwendig kombinierte Köpfe einzusetzen, die in der Lage sind, Fräsungen und Ausbesserungen in einem Arbeitsschritt durchzuführen. Diese Aufgabenstellung wurde von den Fill-Technikern hervorragend gelöst. Damit ist Fill der erfolgreiche Einstieg in den riesigen finnischen Sperrholzmarkt gelungen.

 

Mit flexiblen Kundenlösungen gepunktet

Die Ausbesserungsanlage „speedfiller plywood“ ermöglicht erstmals das vollautomatische Ausbessern von Sperrholzoberflächen mit gleichbleibender Qualität. „Der automatische Produktionsprozess bringt neben Kostenvorteilen vor allem eine spürbare Verbesserung der Arbeitsbedingungen“, erklärt Erwin Altendorfer, Leiter des Kompetenz Centers Holz bei Fill. Aufgrund der Kundenanforderung war es notwendig die bewährten „speedfiller“-Ausbesserungsanlagen weiterzuentwickeln. Beim neuen „speedfiller plywood“ werden kombinierte Köpfe verwendet, die Fräsungen und Ausbesserungen gleichzeitig durchführen können. „Das hat unsere finnischen Partner beeindruckt“, berichtet Erwin Altendorfer.

 

Hohe Qualität bei maximaler Leistung

Das vollautomatische Ausbessern von Holzoberflächen (Parkett, Mehrschichtplatten, Sperrholz) ist eine revolutionäre Technologie aus dem Hause Fill. Nach der automatischen Beladung der Anlage erkennt ein Scanner allfällige Fehler im Holz und gibt diese Informationen an die Verarbeitungsportale weiter. Größere Fehler können ausgefräst und mit Zweikomponenten-Polyurethan ausgegossen werden. Kleinere Fehler werden mittels Einkomponenten-Füllmaterial ausgebessert. Dabei werden bis zu 50 Prozent des Füllmaterials eingespart. Je nach Anforderung erreicht der „speedfiller plywood“ eine beeindruckende Kapazität. Bis zu 5.000 Platten mit bis zu 50.000 Fehlern können pro Schicht vollautomatisch erkannt und ausgebessert werden.

 

Corporate Data

Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen für verschiedenste Industriebereiche. Modernste Technik in Management, Kommunikation und Produktion zeichnen das Familienunternehmen aus. Die Geschäftstätigkeit umfasst die Bereiche Metall, Kunststoff und Holz für die Automobil-, Luftfahrt-, Windkraft-, Sport- und Bauindustrie. In der Aluminium-Entkerntechnologie sowie für Ski- und Snowboard-produktionsmaschinen ist das Unternehmen Weltmarktführer. Andreas Fill und Wolfgang Rathner sind Geschäftsführer des 1966 gegründeten Unternehmens, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet. Der Betrieb wird seit 1987 als GmbH geführt, wurde 1997 ISO 9001 zertifiziert und beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter/-innen.

 

Mehr Informationen unter: www.fill.co.at

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Kommhaus 

Altausseer Straße 220 

8990 Bad Aussee, Austria

Tel.: +43 3622 55344-0  

Fax: +43 3622 55344-17 

E-Mail: presse@kommhaus.com

 

 

 

Bildtext:

 

Fill Maschinenbau steigt in finnischen Holzmarkt ein. Auftrag über vollautomatische Holzausbesserungsanlage „speedfiller“ von Metsä Wood.

 

Foto: Fill Maschinenbau

 

 

fillsteigtinfinnischenholzmarktein.doc Fill steigt in finnischen Holzmarkt ein
holzmarkt.jpg Bild
fillsteigtinfinnischenholzmarktein.doc Fill steigt in finnischen Holzmarkt ein
holzmarkt.jpg Bild