ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT PRESSE
fill_maschinenbau_gifa

ERFOLGREICHE PREMIERE FÜR „FILL FOUNDRY WORLD“ AUF DER GIFA 2011

Fill Maschinenbau Mediaservice Juli 2011

 

Industrie / Maschinenbau / Metall / Gießereitechnik / Messe

 

Erfolgreiche Premiere für „Fill Foundry World“ auf der GIFA 2011

Das österreichische Maschinenbau-Unternehmen bestätigt in Düsseldorf mit der ersten Komplettgießerei internationale Führungsrolle.

 

Vom 28. Juni bis 2. Juli 2011 präsentierte das High-Tech-Maschinenbauunternehmen Fill auf der internationalen Gießerei-Fachmesse GIFA eine Komplettgießerei (vom Gießen bis zum fertigen Gussteil) erstmals dem Fachpublikum. „Die Fill Foundry World bietet enormes Potenzial für unsere Kunden. Diese Gesamtlösung bringt sowohl in wirtschaftlicher als auch technologischer Hinsicht entscheidende Vorteile“, sind die beiden Geschäftsführer Andreas Fill und Wolfgang Rathner überzeugt. Die Gießerei-Fachwelt aus Europa, Asien und den USA traf sich am Fill-Messestand.

 

Düsseldorf/Gurten, 04. Juli 2011 –  Die 12. Internationale Gießerei-Fachmesse GIFA fand heuer vom 28. Juni bis 2. Juli in Düsseldorf statt. Hier stellte das führende Maschinenbau-Unternehmen Fill dem internationalen Fachpublikum seine aktuellsten Produkte vor. Die „Fill Foundry World“, die erste Komplettgießerei von der Schmelze bis zum fertigen Gussteil, wurde live am Messestand gezeigt. „Mit dieser Entwicklung eröffnen wir neue Horizonte in der Gießereitechnik. Unsere Partner, Kunden und Besucher waren von der Effizienz und Präzision beeindruckt“, berichtet Geschäftsführer Wolfgang Rathner.

 

Kompetenz und Know-how

Auf der GIFA 2011 bestätigte Fill Maschinenbau erneut seine Technologieführerschaft in der Automatisierungs- und Bearbeitungstechnik. Ziel des Messeauftritts in Düsseldorf war es, Neukunden zu gewinnen und bestehende Kundenbeziehungen zu festigen. Fill Maschinenbau präsentierte sich, den bestehenden wie auch den potenziellen Kunden, als flexibles, innovatives und leistungsfähiges Maschinenbau-Unternehmen.

 

„Fill Foundry World“: Messehighlight auf der GIFA

Lösungen von Fill begleiten die entscheidenden Produktionsprozesse vom Gießen, Kühlen und Entkernen über die Vorbearbeitung und Prüfung bis hin zur Metallzerspanung und Endfertigung. Auf der GIFA präsentierte das Unternehmen den gesamten Prozessablauf. Besonderes Interesse rief dabei der Doppelgießroboter „robocast duplex“ hervor. Dieser steigert durch seine zwei Gießachsen in Verbindung mit einem Industrieroboter die Wirtschaftlichkeit im Gießereibetrieb. Weitere Highlights am Fill Messestand waren die Gießmaschine „tiltcaster plus“, die Schwerkraft-, Niederdruck- und Gegendruckguss in einem Konzept vereint. Die Entkernmaschine „twistmaster 400“ beeindruckte durch flexible Zuladung bei Entkernaufgaben, die kein Drehen des Gussteils mehr erfordert und damit den Produktionsprozess wesentlich beschleunigt. Generell sind alle Maschinen und Anlagen von Fill so konzipiert, dass sie die Prozesskosten im Gießereibetrieb reduzieren.

 

Corporate Data

Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmen für verschiedenste Industriebereiche. Modernste Technik in Management, Kommunikation und Produktion zeichnen das Familienunternehmen aus. Die Geschäftstätigkeit umfasst die Bereiche Metall, Kunststoff und Holz für die Automobil-, Luftfahrt-, Windkraft-, Sport- und Bauindustrie. In der Aluminium-Entkerntechnologie sowie für Ski- und Snowboardproduktionsmaschinen ist das Unternehmen Weltmarktführer. Andreas Fill und Wolfgang Rathner sind Geschäftsführer des 1966 gegründeten Unternehmens, das sich zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet. Der Betrieb wird seit 1987 als GmbH geführt, wurde 1997 ISO 9001 zertifiziert und beschäftigt mehr als 470 Mitarbeiter/-innen.

 

Mehr Informationen unter: www.fill.co.at

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Kommhaus – Media Enterprise

Altausseer Straße 220

8990 Bad Aussee, Austria

Tel.: +43 3622 55344-22

Fax: +43 3622 55344-17 

E-Mail: presse@kommhaus.com

 
 
 
 
Bildtext:

Sorgten mit der „Fill Foundry World“ für ein Highlight auf der internationalen Gießerei-Fachmesse „GIFA 2011“ in Düsseldorf. Fill Maschinenbau Geschäftsführer Andreas Fill und Wolfgang Rathner.

Foto: Fill Maschinenbau
fill_maschinenbau_gifa.jpg Fill Maschinenbau GIFA
04.07.2011_de.doc Fill Maschinenbau auf der GIFA