KARRIERE

Deine Lehre
bei Fill

Wer richtig durchstarten will, profitiert von einem starken Fundament.

Mit mehr als 90 Lehrlingen ist Fill einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region. Bis zu 30 junge Menschen entscheiden sich jedes Jahr dafür, ihren Weg in die Zukunft bei Fill zu beginnen. Mit dieser Entscheidung eröffnet sich ein vielseitiger und chancenreicher Karriereweg, denn aus den Lehrlingen von heute entwickeln sich die Fach- und Führungskräfte von morgen.

Unsere Lehrberufe

Nicht für die Schule,
für die Zukunft lernen wir

Wir wollen dir die Möglichkeit geben, die Technologien der Zukunft zu entwickeln - deshalb bieten wir dir eine hochmoderne Lehrstelle. Als Lehrling erhältst du von Beginn an eine fundierte Ausbildung in den verschiedenen Produktionsbereichen und du bist bestens in die Unternehmensabläufe integriert. Zusätzliche Schulungen im Bereich sozialer Kompetenz und Persönlichkeitsbildung runden deine Ausbildung ab.

Darüber hinaus bieten wir dir die Möglichkeit, in unserer eigenen Fill Academy die Lehre mit Matura zu machen und somit nach sechs Jahren Berufspraxis den Titel “Ingenieur” zu erwerben. Auch der Weg auf eine Fachhochschule oder Universität steht dir so offen.

Deine Talente finden bei uns die unterschiedlichsten Entwicklungs- und Einsatzmöglichkeiten. Wir bieten viele interessante Tätigkeitsfelder, in denen du deine Zukunft mit uns entwickeln kannst. FILL YOUR FUTURE.

Unsere Lehrberufe.

Duale Akademie Applikationsentwicklung - Coding (für AHS-Absolventen)
Duale Akademie Elektrotechnik - Hauptmodul: Anlagen- und Betriebstechnik (für AHS-Absolventen)
Duale Akademie Informationstechnologie - Systemtechnik (für AHS-Absolventen)
Duale Akademie Mechatronik (für AHS-Absolventen)
Duale Akademie Metalltechnik - Maschinenbautechnik (für AHS-Absolventen)
Lehrling Applikationsentwicklung - Coding
Lehrling Betriebslogistikkaufmann (m/w/d)
Lehrling Elektrotechnik - Hauptmodul: Anlagen- und Betriebstechnik
Lehrling Elektrotechnik - Hauptmodul: Anlagen- und Betriebstechnik für Haustechnik
Lehrling Elektrotechnik - Hauptmodul: Anlagen- und Betriebstechnik für Softwaretechnik
Lehrling Informationstechnologie - Systemtechnik
Lehrling Konstruktion - Hauptmodul: Maschinenbautechnik
Lehrling Mechatronik - Hauptmodul: Fertigungstechnik
Lehrling Metalltechnik - Hauptmodul: Maschinenbautechnik
Lehrling Metalltechnik - Hauptmodul: Zerspanungstechnik
Lehrling Prozesstechnik
Lehrling Technischer Zeichner (m/w/d)
Schnuppertag für Lehre

Unsere Vision. Deine Zukunft

Offen für Neues, mutig, kreativ und mit Teamgeist haben wir uns von Beginn an neuen Herausforderungen gestellt.

THE NEXT WORLD PROJECT ist unser Projekt für die Ausbildung von morgen.

Wir erweitern unser Talente-Labor FUTURE LAB in den Bereichen Umwelt und Wissenschaft und zeigen so neue Wege in der Berufsorientierung auf. Für die Förderung unseres Teams und unserer Kunden schaffen wir einen spektakulären Raum, in dem Kreativität und Gemeinschaft entstehen und wo junge Menschen ihre Talente entdecken und  entwickeln können. Du kannst Teil dieser Vision werden und gemeinsam mit uns Lösungen für eine bessere Zukunft gestalten. We are one!

Wie wird die Zukunft?

Wo kann man Zukunft lernen?

Welche Technologien werden wir verwenden?

Bei diesem Projekt steht eine Frage im Mittelpunkt: Wie findet man künftig die besten Mitarbeiter? Damit sich ein Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln kann, bedarf es Menschen mit analytischem Denken, die den Umgang mit Werkstoffen verstehen. Es sind kreative Köpfe erforderlich, die innovative Konzepte entwickeln können, und es werden Teamplayer mit sozialer Intelligenz gebraucht. „The Next World Project“ möchte genau diese Kompetenzen in jungen Menschen fördern.

Darüber hinaus ist im Bereich der Lehrlingsausbildung eine Erweiterung des internen Trainingscenters in Planung. In der „Next World Academy“ werden nicht nur die Fill-Lehrlinge ausgebildet, die Räumlichkeiten sollen auch anderen Firmen zur Verfügung stehen, die vielleicht selbst keine Lehrlinge mehr ausbilden. Die Umsetzung der „Next World Academy“ ist bis 2027 geplant.

THE NEXT WORLD ACADEMY
lernen, finden, interagieren

Das modernste Ausbildungszentrum für technische Berufe in Österreich.

 

 

Ist das deine Zukunft?

Technik ist nicht gleich Technik. Welcher Lehrberuf für dich der richtige ist, kannst du bei den Schnuppertagen bei Fill erfahren. Hier lernst du die unterschiedlichen Bereiche unseres Unternehmens kennen. Du kannst sogar bei kleinen Projekten mitarbeiten und so herausfinden, wo deine Zukunft liegt. Um diesen Tag gut gestärkt zu meistern, laden wir dich zum Mittagessen in das Fill-Restaurant ein.

Interessiert?
Dann vereinbare einen Schnuppertermin und erlebe die Welt von Fill live!

ENTDECKE DEINE ZUKUNFT

Der schnelle Weg zur Technik

Deine AHS-Matura ist der direkte Weg in einen technischen Beruf. Dich erwarten eine verkürzte Lehrausbildung im Rahmen eines betrieblichen Traineeprogramms bei Vollzeitanstellung und ein attraktives Einstiegsgehalt. Die Fachtheorie absolvierst du in der Berufsschule. Darüber hinaus werden dir Zukunftskompetenzen auf sozialer, digitaler und internationaler Ebene im Rahmen der Fill Academy aber auch durch andere Bildungsanbieter und externe Partner vermittelt.

Bei Fill ist die Duale Akademie in folgenden Lehrberufen möglich:

  • Applikationsentwicklung – Coding
  • Elektrotechnik für Anlagen- und Betriebstechnik
  • Informationstechnologie - Systemtechnik
  • Mechatronik für Fertigungstechnik
  • Metalltechnik für Maschinenbautechnik
Deine Benefits mit der Dualen Akademie:
  • Direkter, garantierter Berufseinstieg nach der AHS-Matura
  • Attraktives Einstiegsgehalt in Verbindung mit einer hochwertigen und garantierten Ausbildung
  • Ausbildung in einem besonders nachgefragten Beruf
  • Vermittlung von Fach- und Zukunftskompetenzen ihm Rahmen der Dualen Akademie
  • Exklusives Angebot für AHS-Absolventen
  • Anschlussfähig für weitere und darauf aufbauende Bildungsabschlüsse
  • Abschluss nach 2,5 oder 3 Jahren mit dem offiziellen Titel „DA Professional“

Land & Technik

Du willst zusätzlich zum/zur landwirtschaftlichen FacharbeiterIn auch noch einen zweiten Beruf erlernen? Durch die vielseitig praktische Ausbildung an einer Landwirtschaftsschule (wie z. B. LFS Otterbach, Burgkirchen) besteht die Möglichkeit, bei uns den Lehrberuf „MetalltechnikerIn für Maschinenbautechnik“ verkürzt zu lernen.

In der dritten Klasse Fachschule besuchst du bereits die erste Berufsschulklasse und steigst dann ins zweite Lehrjahr ein – das erste Lehrjahr wird dir angerechnet.

So geht Zukunft

Unsere Lehrlinge gestalten den Weg in unsere Zukunft. Deshalb findest du bei Fill eine Vielzahl an tollen Vorteilen, die dir das Arbeitsleben angenehm machen:

  • Top aktuelles iPhone zur Privatnutzung ab dem 1. Arbeitstag
  • Leistungsprämie für dein Engagement bis max. 400 Euro pro Lehrjahr oder ein Festivalpackage (inkl. 1 Extra-Urlaubstag und 200 Euro Festivalgeld)
  • Übernahme der Internatskosten
  • OÖVV Jugendticket-Netz (gratis Verkehrsmittelnutzung in ganz Oberösterreich)
  • Kostenlose Nachhilfe bei Bedarf
  • Vorbereitungskurse für die Lehrabschlussprüfung
  • Krönender Lehrabschluss mit dem Event „Walk of Fill“
  • Lehre mit Matura
  • Gleitzeit nach der Grundausbildung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten in der Fill Academy
  • Fachschulungen werden inhouse sowie extern angeboten (z. B. Robotikausbildung, Schweißkurse, Pneumkatik und Hydraulik, etc.)
  • Der persönlichkeitsbildende Bereich umfasst in jedem Lehrjahr zahlreiche Schulungen (z. B. externe Teambuilding-Seminare, Schulungen in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz OÖ)
  • Training der wirtschaftlichen Kompetenzen im Rahmen eines zweitägigen Planspiels in Zusammenarbeit mit einem externen Partner
  • Die Kompetenzen von morgen werden im Future Lab trainiert. Dabei eignest du dir umfassendes Wissen im Bereich Digitalisierung an.
  • Ergonomische und moderne Arbeitsplätze
  • Arbeitskleidung inklusive Reinigungsservice
  • Vergünstigtes Mittagessen im Fill Mitarbeiterrestaurant
  • Kommunikationsinseln mit Wifi, Getränke- und Snackautomaten und kostenlosem „Worker Drink“
  • FILLinForm! und du? (Fitnessstudio im Firmengebäude, Kooperation mit Trainern und Physiotherapeuten, 1 x Yoga und 1 x Fitnesstraining pro Woche)
  • Firmenfeiern (Adventfeier, Sommerfest, ...)
  • Messeauftritte, Vorstellung der Lehre z. B. bei Berufsorientierungstagen
  • CORE als internes Kommunikations- und Organisationstool
  • profill - die Mitarbeiterzeitung
  • FILL IDEA – betriebliches Ideenmanagement
  • FillCard – bargeldloses Bezahlen im Unternehmen, zahlreiche Vergünstigungen bei regionalen Partnerunternehmen

6 Schritte zur Lehrstelle

Bewerbung - Nutze den Weg der Online-Bewerbung und lade deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf mit Foto, Zeugnis) hoch. Bewirb dich so schnell wie möglich. Unsere Antwort erhältst du innerhalb von zwei Wochen.

Schnuppertag - Beim Schnuppertag hast du Einblicke in die verschiedenen Tätigkeiten und kannst das Unternehmen Fill kennenlernen. Im Laufe des Tages absolvierst du einen Talente Check am PC (Allgemeinwissenstest).

Bewerbungsgespräch - Zum Bewerbungsgespräch laden wir dich und einen Elternteil ein. Gemeinsam besprechen wir deine Erfahrungen aus dem Schnuppertag und die Ergebnisse aus dem Talente Check. Das ist deine Gelegenheit, uns noch einmal zu überzeugen, dass du der oder die Richtige für die Lehrstelle bist.

Aufnahmeentscheidung - Beim Bewerbungsgespräch vereinbaren wir einen Rückmeldetermin. Bis dahin erhältst du per E-Mail eine Zu- oder Absage für die Lehrstelle.

Welcome Day - Du hast es geschafft und eine Lehrstelle bei Fill in der Tasche! In der ersten Juliwoche laden wir dich und deine Eltern zum Welcome Day zu uns ein. Dabei übergeben wir dir alle Informationen zur Lehre, deinen Lehrvertrag sowie deine Arbeitskleidung. Eine Führung durch das Unternehmen rundet dieses Event ab. Bei dieser Veranstaltung lernen du und deine Eltern alle Ansprechpartner kennen und wir zeigen euch deinen zukünftigen Ausbildungsplatz. Darüber hinaus kannst du dich bereits mit anderen Lehrlingen vernetzen.

Lehrbeginn - Die Lehre startet am 1. September (bei manchen Lehrberufen auch zusätzlich am 1. März).

Team Lehrlingsausbildung

Philipp Heißbauer
Teamleiter Lehrlingsausbildung (Mitte)

Karl Leiner
Lehrlingsausbilder Mechanik (links)

Stefan Stockhammer
Lehrlingsausbilder Software (3. von rechts)

Wilfried Wiesbauer
Lehrlingsausbilder Elektrik (2. von rechts)

Lydia Aschauer
Lehrlingsausbilderin Mechanik - Schwerpunkt Lehrlingsrecruiting (rechts)

Andreas Augustin
Lehrlingsausbilder Informationstechnologie
(2. von links)

Susanna Pauzenberger
Recruiting & Organisation Lehrlingsausbildung
(3. von links)

KONTAKT

Fill Stories