ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT HOLZ & BAU / HOLZ / MITTELLAGE HPCC
HPCC Leimbinder und Lamellen

HPCC PRESSENLINIE

IHRE VORTEILE

 

  • Minimale Vorbehandlung des Materials
  • Geringer Materialverlust
  • Extrem sparsamer Hobelabtrag
  • Hohe Ausbeute

DAS PRINZIP

 

 

Für eine optimale Verleimung wird das Schnittholz auf der Unterseite gar nicht und auf der Oberseite nur so weit vorgehobelt, dass eine übermäßige Konvexität egalisiert wird. Gekappt wird nur bei großen Krümmungen, die Enden bleiben größtenteils unbeschnitten. So werden die einzelnen Stränge konfiguriert, beleimt und mit hohem Druck zu stumpf gestoßenen Leimbindern verpresst.

 

Um Dickentoleranzen auszugleichen und übermäßige Spannungen in den Lamellen zu vermeiden, wird das Holz teilweise gebrochen. Erst die Leimbinder werden nach dem Umlegen ausgehobelt und mittels Bandsägen zu Mittellagenlamellen aufgetrennt. Diese werden anschließend in Fugenverleimpressen zu fertigen Mittellagen zusammengefügt.

 

In Kombination mit den Fill speedliner Bandsägen mit dünnster Schnittfuge ist es erstmals möglich, aus einem Kubikmeter Rohmaterial bis zu 90 Quadratmeter Mittelagen zu produzieren. Die Neuentwicklung wurde von Fill bereits zum Patent angemeldet.

TECHNISCHE DATEN

Maschinendaten
Ausbeuteca. 90 - 100 m² fertige Mittellagen pro m³ Rohholz
Lagenbildungmit Stumpfstoß
LeimartWeißleim
Pressdruckbis zu 3 N/mm²
Presszeitvariabel, min. 10 min.
Leistungsehr vielseitig, je nach Auslegung und Eingangsmaterial ca. 2 - 8 Mio. m² Mittellagen pro Jahr
Kontinuierlicher Holzvorschubbis ca. 80 m/min
Kürzeste Einzelstücklänge300 mm
Überlappung von Stoß zu Stoßfrei wählbar, z.B. min. 300 mm
Leimbinderhöhe120 - 1.200 mm
Optionenmit verschiedenen Scan-Varianten realisierbar
verschiedene Hobelanlagen integrierbar
Pressenleistung bzw. Pressenanzahl variabel
verschiedene Fill-Bandsägeanlagen verwendbar
Anlagenlayout je nach Kundenwunsch variabel
EinsatzspektrumMittellagen für 3- oder Mehrschichtplatten, Parkett, CLT und Schalungsplatten

Technische Änderungen vorbehalten