ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT FILL / NEWS

THERMOPLASTISCHE TAPEGELEGE EFFIZIENT FERTIGEN

Unsere Composite-Experten präsentieren Ihnen im Zeitraum vom 5. bis 9. Oktober 2020 (bereits eine Woche vor der Fakuma) die effiziente Fertigung von thermoplastischen Tapegelegen.

Vereinbaren Sie bitte mit Elisabeth Dötzlhofer-Fery einen persönlichen Besuchstermin bzw. einen virtuellen MS Teams Termin (Tel: +43 7757 7010-7591, elisabeth.doetzlhofer@fill.co.at).

Der MULTILAYER ermöglicht eine sehr schnelle Zusammenstellung von Faserverbundhalbzeugen und schafft somit die Voraussetzungen für eine hohe Bauteilrate. Die Maschine mit einer kompakten Grundfläche von 6.500 x 3.500 mm ist das Anfangs- und Kernstück der modernen Prozesskette für die automatisierte Herstellung von Faserverbundkunststoffen. In Verbindung mit einer Vorkonsolidieranlage kann der multilayer lückenlos in einen Umform- oder Spritzgussprozess integriert werden.

IHRE VORTEILE

  • Sehr hohe Ablegerate
  • Geringes Spaltmaß zwischen den abgelegten Tapes
  • Maximale Materialausnutzung durch verschnittarmes Ablegen
  • Präzises Ablegen der Zuschnitte durch einachsige Materialbahnen
  • Vollautomatischer Spulenwechsel
  • Einfache Einbindung in eine Gesamtprozesskette
  • Einfaches Erzeugen der Legeprogramme aus 2D Bauteildaten


DAS PRINZIP
Der multilayer legt sowohl imprägnierte als auch trockene Faserstreifen durch aneinander gereihte Legeköpfe zu einer Lage. Die thermische Verbindung zwischen den Einzellagen erfolgt analog dem Legeprozess durch Ultraschall-Fügeeinheiten. Weitere technische Vorteile bieten einerseits die beliebig wählbare lastorientierte Faserrichtung in der Ebene sowie die von der Bauteilgröße unabhängige Legegeschwindigkeit. Vollendet wird das System durch ein automatisches Spulenwechselsystem, das mit maximal 8 Spulen bestückt wird und jenen Legekopf bedient, der kein Material mehr vorrätig hat.