ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT FILL / NEWS

KNOW-HOW AUS DEM INNVIERTEL IST IM REICH DER MITTE GEFRAGT

Vor kurzem wurde Fill China mit Sitz in Shanghai eröffnet. Mit der neuen Auslandsniederlassung kann Fill den aufstrebenden chinesischen Markt noch konsequenter bearbeiten. Schon jetzt sind an zehn chinesischen Standorten Fill Maschinen erfolgreich im Einsatz. Mit rund 19 Millionen produzierten Fahrzeugen pro Jahr (PKW und Nutzfahrzeuge) ist China der weltgrößte Markt im Automobilbereich, Tendenz stark steigend. Auch die Luftfahrtindustrie boomt im Reich der Mitte. Vor allem die Qualität "Made by Fill" ist stark gefragt. "Aktuell bearbeiten wir in China sieben Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund 20 Millionen Euro. Durch die Gründung von Fill China sind wir mit einem siebenköpfigen Vertriebs- und Serviceteam noch näher am Kunden und können unsere Position weiter ausbauen", sagt Thomas Rathner, Geschäftsführer von Fill China und Leiter des Kompetenz Centers Metall bei Fill.

 

Von links: Uwe Sucher (Vertrieb), Dr. Guoping Zhao (Vertrieb), Frank Landgraf (General Manager), Jana Chen (Assistenz), Thomas Rathner (Geschäftsführer Fill China & Leiter Fill Kompetenz Center Metall)