ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT FILL / NEWS

GESAMTLÖSUNGEN FÜR DIE E-MOBILITÄT

Mit der erfolgreichen Umsetzung der ersten vollautomatischen Batteriewannenfertigung  – von der Konzeptionierung über die Fertigung, Programmierung und Montage bis zur Inbetriebnahme – für einen renommierten deutschen Automobilhersteller hat Fill im Frühjahr 2019 einen Meilenstein in der E-Mobilität gesetzt. Die auf Fill-Anlagen hergestellten Batteriewannen werden im brandneuen Mercedes EQC (Electric Intelligence) eingesetzt.

 

Im Auftrag eines weiteren deutschen Automobilherstellers realisiert Fill ein Projekt, bei dem erstmals E-Motorengehäuse in einem Wertstrom gegossen und bearbeitet werden. Die dafür entwickelte Fill-Anlage deckt vom Gießen über die Kühlung, Entkernung, Bearbeitung bis zum Prüfen und Stapeln die gesamte Prozesskette des Gussteils ab. Herzstück dieser Anlage sind eine Reihe von syncromill c Bearbeitungszentren. Deren flexible Maschinenkonzepte ermöglichen unterschiedlichste Bearbeitungsaufgaben bei extrem kurzen Nebenzeiten. Durch die Verwendung intelligenter Spannkonzepte werden die Werkstücke höchst wirtschaftlich und effizient bearbeitet.

 

100. SYNCROMILL C BEARBEITUNGSZENTRUM

Neben der technischen Innovation bietet dieses Projekt für die Fill Maschinenbau-Experten einen weiteren Grund zur Freude: Das hundertste Bearbeitungszentrum der Baureihe syncromill c wird in diese vollautomatische Produktionslinie für E-Motorengehäuse integriert.