ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT FILL / NEWS

FILLI FUTURE BEGEISTERT DIE JUGEND FÜR TECHNIK

EINFACH "FILLISIEREND"
Vor den Sommerferien waren rund 150 VOLKSSCHÜLER aus der Umgebung bei Fill zu Gast, um Technik hautnah zu erleben. Sie verbrachten spannende Stunden, konnten echte Roboter im Einsatz bewundern, den riesigen Hallenkran bei der Arbeit beobachten und selbst am „SCHRAUBOMATEN“
ihre handwerklichen Fähigkeiten testen. Die Lehrlingsausbilder Karl Leiner und Wilfried Wiesbauer sowie die Lehrlinge Hannes Braumann und Michael Hofinger führten die Kids durch die Produktionshallen und begleiteten sie durch das abwechslungsreiche Programm. Abschließend gab es für die jungen Besucher eine ordentliche Stärkung im Firmenrestaurant. Als Andenken an diesen aufregenden Tag durfte jedes Kind ein FILLI FUTURE T-SHIRT und eine FILLI FUTURE UHR mit nach Hause nehmen. Alle waren hellauf begeistert.

 

BERUFSORIENTIERUNGSTAGE
Im Zeitraum vom 15. Oktober bis zum 9. November konnten sich Jugendliche der Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen des Innviertels vor Ort über die LEHRBERUFE BEI FILL informieren. Rund 500 Schüler nutzten die Gelegenheit, das international erfolgreiche Unternehmen kennenzulernen. Nach einer Präsentation im FUTURE DOME stellten Lehrlinge an verschiedenen Stationen ihre Lehrberufe vor und boten Einblicke in die WELT DES MASCHINENBAUS

 

HOT SPOT! INNVIERTEL BILDUNGSKATALOG
Die Initiative HOT SPOT! INNVIERTEL vereint Unternehmen, Schulen und Institutionen der Region und hat die moderne Regionalentwicklung des Innviertels zum Ziel. Ein zentrales Thema der Initiative ist die VERNETZUNG VON SCHULEN UND WIRTSCHAFT in der Region. Interessierte Schüler von heute sind die Fachkräfte von morgen. Für die Schulen eröffnet sich die Chance, ihren Unterricht mit praxisbezogenen Vorträgen, Exkursionen oder Praktika in Kooperation mit Innviertler Unternehmen zu ergänzen. Als effizientes Work-Book fungiert der INNVIERTLER BILDUNGSKATALOG. Die eben erschienene dritte Ausgabe enthält auf 76 Seiten 170 konkrete Angebote für Schulen.