ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT FILL / NEWS

FELIX FAMILIA GEHT AN FILL

Der Felix Familia ist eine Auszeichnung, die das Land Oberösterreich seit 2003 für besonders familienbewusste Personalpolitik vergibt. Die Preisträger werden aus einer von drei jährlich wechselnden Kategorien ermittelt. Heuer waren die Unternehmen in Oberösterreich eingeladen, sich zu bewerben.

 

Mit „Planet Filli Future“, dem Kinderparadies bei Fill, konnten wir die Jury überzeugen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein Anliegen, wir möchten den Bedürfnissen „unserer“ Familien entgegengekommen. Aber auch viele weitere kreative und interessante Projekte - wie Fill your Family, FillCard und Fill your Life - sollen dazu beitragen, dass sich die Mitarbeiter in unserem Betrieb wohl fühlen. Besonders beeindruckt zeigte sich die Jury von der Nachhaltigkeit und Konsequenz, mit der die einzelnen Projekte bei Fill laufend weiterentwickelt und umgesetzt werden. Unser Fazit: Die Freude über den ersten Platz ist riesengroß. Der Preis ist der Beweis dafür, dass die Bemühungen um familienfreundliche Aktivitäten geschätzt werden und nicht selbstverständlich sind.

 

Überreicht wurde diese tolle Auszeichnung am 9. März 2018 im Linzer Promenadenhof von Landesrat Manfred Haimbuchner im Beisein von WK-Präsidentin Doris Hummer und dem Präsidenten der Industriellenvereinigung Axel Greiner. Der Preis für das beste oberösterreichische Familienunternehmen hebt das besondere Engagement für Familien hervor.

 

Die wertvolle Bronzestatue Felix Familia ist ein Kunstwerk des oberösterreichischen Bildhauers Mag. Klaus Liedl, das sich neben der Statue, die wir bereits 2011 gewonnen haben, gut machen wird. Die 3.000 Euro Siegerprämie kommen der Filli Future Foundation zu Gute.

 

Diese hohe Auszeichnung durch das Land Oberösterreich qualifiziert die Gewinner für die Teilnahme am Staatspreis „Unternehmen für Familien 2018“. Die Bewerbungsunterlagen sind bereits abgeschickt, mit Spannung warten wir auf die Antwort einer Frage: „Wer hat österreichweit die Nase vorne?“ Die Auflösung wird Mitte Juni erwartet.