ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
facebook twitter linkedin instagram pinterest blogspot youtube xing wikipedia karriere.at
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT FILL / NEWS
Trigos 2021
HRbert 2021
Ideenwettbewerb 2021

DREIFACH AUSGEZEICHNET

Eine Woche, die in die Firmengeschichte eingeht: Vom 9. bis 16. September 2021 wurde Fill für das innovative Engagement in der Mitarbeiterentwicklung mit drei anerkannten Preisen ausgezeichnet.

 

Den Anfang machte der TRIGOS AWARD, die renommierteste Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften in Österreich. Die Konzepte für die spontan initiierte Lehrlingschallenge, eine Online-Aufgabenstellung für Lehrlingsteams während des ersten

Lockdowns, und das FILL FUTURE LAB überzeugten die Jury, die ihre Entscheidung folgendermaßen begründete: „Die Initiative ‚Future Lab‘ ist ein durchdachtes Konzept zur Bewusstseinsbildung zu MINT-Themen und Einbindung unterschiedlicher Stake holdergruppen. Die Fill Gesellschaft m.b.H. agiert hier über das generelle Maß hinaus und schafft nicht nur einen Mehr wert für die eigene Situation (Stichwort Fachkräftemangel), sondern erreicht mit dem Fill Future Lab auch eine starke Breitenwirkung.“

 

Am 9. September wurden erstmals oberösterreichische Unternehmen für außergewöhnliches Engagement im Personal -management mit dem „HRbert“ ausgezeichnet. Fill errang in der KATEGORIE „INNOVATIV – GROSS UNTER NEHMEN“ gleich den Premierensieg. Stellvertretend für die Projekt verantwortlichen der Lehrlingschallenge nahm Geschäftsführer Andreas Fill in der Bruckner Universität Linz den Preis von Oberösterreichs Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner 

entgegen.

 

Mehr Lehrlinge für das weite Feld der Metalltechnik zu begeistern, war das Ziel des „IDEENWETTBEWERBS DER METALLISCHEN INDUSTRIE“. Auch hier überzeugte das Projekt „FILL FUTURE LAB“ die Jury. „Dieses ermögliche jungen Menschen in einzigartiger Weise, die spannende Welt der Technik zu erleben, ihr Interesse zu wecken und ihre Talente zu fördern“, lautete die Begründung für den dritten Rang, und somit der dritten Auszeichnung in dieser bemerkenswerten Septemberwoche 2021.