ENGLISH   |   HOME  |  KONTAKTFORMULAR  |  IMPRESSUM  |  PRESSE  |  SITEMAP  |  LOGIN
< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT AUTOMOTIVE / GIESSEREITECHNIK / LEICHTMETALLE / GIESSEN / GIESSMASCHINEN
Detail low pressure caster b

LOW PRESSURE CASTER B

IHRE VORTEILE

  • Kompakte Bauweise
  • Hohe Aufreißkräfte
  • Schneller Ofenwechsel durch abhebbare untere Formaufspannplatte
  • Automatische Ver- und Entriegelung der Ofenplatte zur unteren Formaufspannplatte
  • Produktion mit mehreren Kokillen möglich
  • Hohe Abzugsgenauigkeit durch massive mechanische Synchronisierung
  • Wartungsfreundlich

DAS PRINZIP

Durch Druckbeaufschlagung steigt das flüssige Metall über ein Steigrohr vom Ofen in die Kokille, wo es erstarrt. Die Kokille öffnet sich und das Gussteil wird ausgestoßen. Nach der Entnahme des Gussteils werden die Kokillenhälften gereinigt und der Prozess startet von neuem.

 

Der Aufbau des low pressure caster ermöglicht es, mit unterschiedlichen oder mehreren Kokillen zu produzieren, wodurch eine höhere Flexibilität erreicht wird.

Fill bietet mit der Niederdruck-Gießmaschine low pressure caster b ein überzeugendes Maschinenkonzept: es vereint Gießen, Kühlen und ergonomische Bedienung in einem reproduzierbaren Prozess und liefert als Ergebnis hochwertige Aluminium-Gussteile.

 

Die kompakte Bauweise ermöglicht es, den low pressure caster b in Bedienhöhe und ohne weitere Hilfsmittel (Leiter) zu warten. Die einzigartige Funktion der abhebbaren unteren Formaufspannplatte macht einen sehr schnellen Ofenwechsel möglich. Es besteht außerdem die Möglichkeit, den Ofen mit oder ohne Ofenplatte zu wechseln.

TECHNISCHE DATEN

Maschinendaten
Gesamtgewicht ohne Ofen (t)33
Gesamtgewicht inkl. Ofen (t)38
Gesamtabmessungen ohne Ofen (L/B/H) (mm)4.270 x 2.420 x 4.000
Gesamtabmessungen inkl. Ofen (L/B/H) (mm)4.270 x 2.420 x 6.100
Kokillengröße max. (mm)1.590 x 1.850
Vertikaleinheit
Hub:
Vertikalbhub (mm)1.500
Kräfte:
Schließeinheit Schließkraft (kN)155 (bei 130 bar)
Schließeinheit Öffnungskraft (kN)640 (bei 130 bar)
Ausstoßkraft (kN)nach Bedarf
Kernzug Öffnungskraft (kN)260 (bei 130 bar)
Seitenteile Öffnungskraft (kN)260 (bei 130 bar)
Hydraulikfunktionen Werkzeug
Oberwerkzeugbis zu 10 Werkzeugfunktionen möglich
Unterwerkzeugbis zu 6 Werkzeugfunktionen möglich
Gieß- und Kühlsteuerung
MaschinensteuerungSiemens S7-1500
Ofen
ArtTiegelofen
Füllmenge (kg)bis zu 2.800
Kühlung
ArtLuft, Wasser, Mix (nach Bedarf)
Kühlkreisläufe Anzahlbis zu 96
Optionen zur Automatisierung (Peripherie)Werkzeugwechsel, Siebeinlegen, Kerneinlegen, Ofenwechsel, Gussteilentnahme

Technische Änderungen vorbehalten